Mittwoch, 27. Februar 2019

Rezension: `Liebes Kind` von Romy Hausmann

* * * * *
WOW! Was für ein Pageturner!!!!


















Wer ist die Frau, die nach einem Verkehrsunfall in die Klinik eingeliefert wird und von sich behauptet, sie hieße Lena? Handelt es sich wirklich um die seit vielen Jahren vermisste Lena Berg? Und wieso verhält sich ihre kleine Tochter Hannah so merkwürdig?

In Rückblenden erfahren wir, was sich vorher abgespielt hat. In einer Hütte im Wald leben zwei Kinder mit ihrer Mutter, der Vater kommt nur abends öfter vorbei und sieht nach dem Rechten. "Wer seine Kinder liebt, schließt sie ein und beschützt sie so vor Gefahren von außen." Das wissen Hannah und ihr Bruder Jonathan, denn sie kennen ihr Leben lang nichts anderes als die Hütte. Für die nötige Luftzufuhr sorgt ein Zirkulationsapparat, den der liebende Vater besorgt hat.

Alles ändert sich, als die Mutter bei einem Unfall schwer verletzt wird und ins Krankenhaus kommt. Wer ist die Frau wirklich, die die Kinder Mama nennen?
Nach und nach gelangen Einzelheiten ans Tageslicht, die einen erschüttern. In verschiedenen Handlungssträngen kommen die Personen in der der Ich- Form zu Wort und erzählen aus ihrer Sicht. Wenn man nicht inzwischen aus den Medien wüsste, dass es so etwas wirklich gibt, hätte ich gesagt, die Autorin hat zu viel Fantasie. Aber leider kann es genauso passiert sein, was das Ganze zu einem schockierenden Psychothriller macht.

Als Vielleserin bin ja gar nicht so leicht zu beeindrucken, aber `Liebes Kind` hat es geschafft, dass ich mir mal wieder eine Nacht um die Ohren gehauen habe, weil es mich so gefesselt hat.

Spannend, mitreißend, dramatisch, ergreifend, hier trifft alles zu. Romy Hausmann hat einen Hammer- Thriller geschrieben, einen wahren Pageturner!!!
Absolute Leseempfehlung !!!

                                 

Kommentare:

  1. Das Buch ist bereits vorbestellt! Die vielen guten Rezensionen konnten mich überzeugen und ich konnte mich nicht zurückhalten....ich hoffe es kommt bald an =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, das Buch ist sooooo toll :-) Ich drücke die Daumen, dass es heute ankommt. L.G. Annette

      Löschen
  2. Antworten
    1. Ich habe bisher auch nur positive Stimmen gehört :-)

      Löschen
    2. Bin fix und fertig von dem Buch - sehr spannend und gut geschrieben, und die Sprecher im Hörbuch setzen noch eins drauf!

      Am Ende gibt es allerdings so viele Informationen, dass ich nicht mehr folgen konnte (mein Alter!). Damit ich nicht zum Spoilern aufrufe, wäre es schön, wenn mir jemand meine Fragen per Mail beantworten könnte:

      1. Wessen Kinder sind Hannah und Jonathan, da ihre DNA mit der des "Großvater" nicht übereinstimmte?

      2. Wer sind Simone und Pascal?

      Danke schon mal!

      Löschen
    3. Liebe Gabi, ehrlich gesagt, bin ich gerade überfordert. Ich lese ja so viel und Liebes Kind habe ich schon Monate vorm Erscheinen gelesen, deswegen hab ich nicht mehr alles genau auf dem Schirm.. Am besten schreibst Du die total sympathische Romy Hausmann über Facebook an und fragst sie. SIE weiß es auf jeden Fall :-) L.G. Annette

      Löschen
  3. Liebe Annette,
    hab mit Facebook und Instagram nix am Hut, und leider hat Romy Hausmann auch keine Webseite...
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi, ich weiß, dass Wenke es gerade gelesen hat. Schreib ihr doch über ihre Blogseite, ich habe ihr Bescheid gesagt, dass Du Dich meldest. Sie müsste noch alles auf dem Schirm haben :-) L.G. Annette https://tatortbuecherregal.wordpress.com/

      Löschen
    2. Hallo Annette, es wäre zu schön gewesen, aber meine Mail an die auf der betreffenden Webseite angegebenen Adresse ist leider zurückgekommen...
      Grüße
      Gabi

      Löschen
    3. Liebe Gabi, das ist ja wie verhext.. ich sehe gerade, dass ihre email Adresse dort nicht richtig steht.. da fehlt ein Strich.. tatort_buecherregal@gmx.de jetzt klappt es hoffentlich !!!!

      Löschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet, bzw. gespeichert werden müssen. Wenn Ihr einen Kommentar abgebt, erklärt Ihr euch damit einverstanden.