Freitag, 22. November 2019

Rezension: `Waldesgrab` von Lene Schwarz

   * *                

Konnte mich nicht begeistern!!










                                                         


Leon hat immer noch am Tode seiner Ehefrau zu knabbern, die bei einem Unfall ums Leben kam. Inzwischen hat er sein Leben zusammen mit seiner Tochter aber wieder besser auf die Reihe bekommen.
Als er nach der Arbeit plötzlich eine übel zugerichtete Leiche entdeckt, erinnert ihn das daran, was eigentlich lange verborgen gewesen ist und auch bleiben sollte. Er macht sich selbst auf die Suche nach dem Mörder....
 Ich fand die ganze Story ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Es kam mir vor, als wolle die Autorin um jeden Preis Spannung erzeugen, was bei mir das Gegenteil bewirkt hat.
Dazu kommen ellenlange, langatmige Beschreibungen von unwichtigen Details.
 Trotzdem wollte ich wissen, wie es weitergeht und habe das Buch bis zum Ende gelesen. Mir hat es so gar nicht gefallen.

                                                          
                                                         
    Ich danke dem Rowohlt Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplares.   










Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet, bzw. gespeichert werden müssen. Wenn Ihr einen Kommentar abgebt, erklärt Ihr euch damit einverstanden.