Montag, 28. September 2020

Rezension: `Die Weihnachtsvilla` Geschichten zum Träumen


* * * * *
Wunderschöne Geschichten zum Träumen!








Vier bekannte Autorinnen haben dieses wunderschöne Buch mit Kurzgeschichten veröffentlicht und da es nur 10 Euro kostet, eignet es sich perfekt als kleines Weihnachtsgeschenk.

Auf 240 Seiten erzählen Hanna Caspian, Anne Jacobs, Martina Sahler und Karin Baldvinsson je eine romantische, weihnachtliche Geschichte.

Dadurch, dass jede ca. 60 Seiten lang ist, ist es schon keine Kurzgeschichte mehr, sondern man kann etwas länger darin abtauchen.

Es geht um festgefahrene Traditionen, um Liebe, Sehnsucht und Missverständnisse.

Die winterlichen Schauplätze finden sich an der Ostsee und in den Bergen, in England und Island.

Bisher kannte ich nur Bücher von Anne Jacobs und Hanna Caspian, doch auch Martina Sahler und Karin Baldvinsson haben zwei berührende Geschichten beigesteuert, die mir gut gefallen haben.

`Die Weihnachtsvilla` lässt den Leser aus der Gegenwart in vergangene Zeiten entfliehen und entführt ihn in eine andere Welt. 

Auf dem Sofa, mit einer Tasse heißem Tee kann man in der dunklen Jahreszeit ganz entspannt dieses kurzweilige Lesevergnügen genießen.



 

Ich danke dem Ullstein Verlag und Netgalley.de für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Bitte beachtet, dass eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet, bzw. gespeichert werden müssen. Wenn Ihr einen Kommentar abgebt, erklärt Ihr euch damit einverstanden.