Dienstag, 2. Oktober 2018

Rezension: `Eine neue Zeit` von Ellin Carsta

* * * * *
Wunderschöner zweiter Teil der Hansen- Saga!!!


















Im zweiten Teil der Hansen- Saga ist Luise erwachsen geworden und ihr Denken und Handeln dreht sich nur ums Kontor. Jeden Tag arbeitet sie Seite an Seite mit ihrem Vater und hofft, eines Tages die Leitung übernehmen zu können.
Noch immer träumt sie von einem Leben in Kamerun, doch nachdem Hamza, ihre große Liebe, sie so schwer enttäuscht hat, sieht sie ihr weiteres Leben nur in Hamburg.
Der Vater drängt sie zu einer Heirat mit einem Handelspartner, was sich sehr positiv auf das Geschäft auswirken würde.

Ein zweiter Handlungsstrang führt uns wieder nach Wien, zu Therese und Karl, die glücklich mit zwei Kindern leben. Wenn da nicht Karls Zerrissenheit wäre. Sehr eindrucksvoll schildert die Autorin die quälenden inneren Konflikte, die Karl mit sich selbst ausmacht. Sein ganzes Leben ist auf einer Lüge aufgebaut und er kann nichts dagegen tun. Als Luises Cousine Friederike nach Wien zieht, ist alles perfekt, das Mädchen ist glücklich und Karl und Therese haben Hilfe mit den Kindern. Doch dann hat Friederike eine Begegnung, die sie tief erschüttert und die sie Wien Hals über Kopf  verlassen wird.


Es passiert aber auch in Hamburg eine Menge. Betrug, Intrigen und kriminelle Machenschaften machen Luise und ihrer Familie das Leben schwer. Diesmal ging es nicht ganz so viel um den Kaffee- und Kakaohandel, sondern mehr  um die Familien Hansen und ihre Probleme.
Die liebevoll gezeichneten Charaktere sind sehr unterschiedlich, besonders hat mir diesmal Robert gefallen, der als Familienoberhaupt sehr souverän versucht, die Familie zusammenzuhalten.
Auch Karl mit seinen Problemen ist mir ans Herz gewachsen, genauso wie Friederike, die meint, sie müsse ein Leben lang auf Liebe verzichten, weil ihr Vater die Familie ruiniert hat. Und natürlich Luise, die sich immer noch nach Hamza verzehrt.
Ellin Carsta hat wieder einen wunderschönen Familienroman geschrieben, bei dem es mir an nichts gefehlt hat. Es gibt ja diese Romane, die am liebsten ewig weitergehen könnten, weil man gerade mitten in die Geschichte abgetaucht ist. Deswegen kann ich es kaum erwarten, den nächsten Band in den Händen zu halten.

Die Kindle Version kostet zur Zeit übrigens nur 4,99€



Ich danke netgalley.de und Tinte und Feder für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezension und das Buch klingt sehr interessant, der erste Band wandert hiermit sofort auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet, bzw. gespeichert werden müssen. Wenn Ihr einen Kommentar abgebt, erklärt Ihr euch damit einverstanden.