Montag, 20. Juli 2020

Rezension: `Bowies Bücher` von John O`Connell


* * * * *
Ganz neue Einblicke !!
















David Bowie war das große Idol meiner Jugend und seine Musik begleitet mich mein ganzes Leben lang.
Sein Tod vor vier Jahren hat mich schwer erschüttert und umso schöner finde ich, dass es eine Art Nachlass in Form einer Bücherliste gibt.
 Diese einhundert Werke haben sein Leben beeinflusst und verändert und ihn somit auch bei seiner Musik inspiriert.

Der Journalist John O`Connell hat die Liste nun in ein eigenes Buch verpackt. Es ist aber nicht etwa so, dass er pro Kapitel nur eine Inhaltsangabe verfasst. Nein, er hat geforscht, wieso Bowie dieses und jenes Buch bevorzugte, was ihn dabei inspirierte. Die 2- 3 Seiten langen Essays sind mit vielen Anekdoten und Wissenswertem über David Bowie gespickt. Davon war mir eine ganze Menge nicht bekannt vorher, obwohl ich dachte, ich wüsste alles über `meinen Bowie! ` Das Ganze ist keine hochtrabende, klassische Literaturbesprechung, sondern in einem lockerem Schreibstil verfasst, der sich super lesen lässt.

Zu jedem beschriebenen Buch gibt O`Connell noch einen Musiktipp und einen weiteren Buchvorschlag. Meine Bücher- Wunschliste ist während des Lesens zu einem Wunschberg angewachsen.
Ich bin echt begeistert von diesem Werk und finde es extrem schade, dass es nur als Taschenbuch herausgekommen ist.
Ich kann `Bowies Bücher` jedem ans Herz legen, und auch für Nicht- Bowie-Fans dürfte das eine spannende Lektüre sein.





                                                         

Ich danke dem Kiwi Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplares.





Kommentare:

  1. Vielen Dank für die schöne Rezi :-) Ich bin auch ein großer Bowie Fan und war sehr erschüttert als er starb :-( Im selben Jahr ist auch mein Schwiegervater gegangen und ich stell mir manchmal vor wie Beide im Himmel beieinander sitzen... Liebe Grüße , Moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Moni,das ist wirklich eine tröstliche Vorstellung. Beide sitzen zusammen und machen Musik :-) L.G. Annette

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet, dass eure Daten beim Kommentieren für diesen Zweck von Blogger verarbeitet, bzw. gespeichert werden müssen. Wenn Ihr einen Kommentar abgebt, erklärt Ihr euch damit einverstanden.