Montag, 17. Oktober 2011

Knox,Tom : Cagot

* * * * *              18.März 2011

Dan Brown hat echte Konkurrenz bekommen  !!!


In England passieren mehrere schreckliche Ritualmorde.Der Journalist Simon Quinn wittert eine gute Story und ermittelt auf eigene Faust.
Seine Nachforschungen führen ihn auf die Spur eines alten,angeblich schon ausgestorbenen Völkerstammes, die Cagots. Und was hat die geheime Bruderschaft,die Piusbruderschaft mit den Morden zu tun ?

Auf der anderen Seite der Erde erbt der Spanier David Martinez von seinem Großvater unerwartet ein Millionenvermögen. Die Auszahlung der Erbschaft ist aber verbunden mit ein paar Bedingungen.
Er soll nach Spanien reisen und einen gewissen Jose Garovillo ausfindig machen. Anscheinend hat es irgendetwas mit Davids Familiengeschichte zu tun.
Auf der Reise dorthin sticht er unbeabsichtigt in ein Wespennest; es geht plötzlich um Basken,Nazis,die Eta,die Piusbruderschaft, Rassenforschung und vor allem um die Cagots. Davon hatte David noch nie vorher gehört.

Die Cagots sind eine Völkergruppe,die ihr Leben lang verfolgt wurden. Als äußeres Erkennungsmerkmal waren sie verpflichtet,einen Gänsefuß am Körper zu tragen. Cagots durften nicht mit "reinen" Menschen zusammen sein; in der Kirche hatten sie eigene Türen,eigene Weihwasserbecken und eigenes Besteck. Sie wurden zur Zeit der Inquisition verfolgt und die Frauen oft als Hexen verbrannt. Da sie sich nicht mit anderen Menschen vermischen durften, zeigten sie durch die jahrhundertelange Inzucht äußerliche Deformierungen am Körper und auch Gehirnschäden auf. Kannibalismus wurde ihnen nachgesagt.

Während David noch auf der Suche nach diesem Jose Garovillo ist,wird er Zeuge eines schrecklichen Mordes und ab jetzt ist auch er seines Lebens nicht mehr sicher. David lernt Amy kennen, eine J
David flieht um die halbe Welt,immer auf der Suche nach Erklärungen.
Wer ist hinter ihm her ? Was hat es mit der Piusbruderschaft auf sich ? Aus welchem Grund wird gerade er nun verfolgt ?
Denn Davids Verfolger haben nur eins im Sinn:
Die letzten Cagots und alle,die mit ihnen in Verbindung stehen, auszurotten !

Doch was David dann über seine Familiengeschichte herausfindet, läßt einen schrecklichen Verdacht in ihm aufkeimen :
IST ER EINER DER LETZTEN NOCH LEBENDEN CAGOTS ??

Ich habe dieses Buch ohne große Erwartungen angefangen ,da mir der Autor völlig unbekannt war. Doch ich bin total begeistert.

Die Story ist eine tolle Mischung aus Wahrheit und Erfindung;viele Personen ,die im Buch vorkommen,haben wirklich gelebt; Z.B. der Befürworter der
Rassengesetze und in die Verbrechen der Nazis verstrickte Eugen Fischer; die Piusbruderschaft,verschiedene Schauplätze wie z.B. das Kloster La Tourette u.v.a.

Man kann alles googlen und nachlesen. Die Cagots hielt ich erst für eine Erfindung des Autors,aber man kann im Internet vieles über die Cagots finden. Das hat das Buch für mich besonders spannend und interessant gemacht.
Tom Knox ist es gelungen,einen wirklich spannenden Thriller mit historischem Hintergrund zu schreiben.
üdin,die ihn endlich zu Jose Cavarillo führt. Auch Simon Quinn ,der Journalist kreuzt seinen Weg und es wird schnell klar: Alle Mordopfer in England waren noch lebende Cagots.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.