Mittwoch, 25. November 2015

Rezension: `Das böse Kind` von Sabine Kornbichler



* * * * *

Neuer Fall für Kristina Mahlo!!!









Im dritten Band um die Nachlassverwalterin Kristina Mahlo geht es eigentlich nur um den Nachlass eines Unfallopfers, doch Kristina fallen ein paar Ungereimtheiten auf, die sie so nicht auf sich beruhen lassen kann. Die Erinnerung an einen zurückliegenden Fall weist Parallelen auf und ihre Nachforschungen lassen sie unfreiwillig in ein Wespennest stechen.
Kristina ist eine sympathische Protagonistin und es gibt auch ein Wiederlesen mit den  alten Bekannten, die auf dem Hof recht friedlich zusammenleben. Diesmal haben alle mehr oder weniger mit ihren Beziehungen zu tun und auch Kristina steht immer noch zwischen zwei Männern und  weiss, dass sie sich bald entscheiden muss, doch das fällt ihr nicht leicht.

Sabine Kornbichler hat wieder eine gesunde Mischung von Privatleben und Beruf gefunden. Der Fall beschäftigt Kristina so sehr, dass sie ihre private Paris-Reise dazu benutzt, um ein Treffen mit einem vermeintlichen Opfer dort zu arrangieren. Die Recherchen, was dabei herauskommt und die anschließenden, sich überschlagenden Ereignisse setzen Kristina arg zu. Sie weiß, dass sie Recht hat mit ihren Vermutungen und Verdächtigungen, doch wen sie auch anspricht, es ist, als renne sie gegen eine Mauer des Schweigens. Warum traut sich niemand, mit ihr zu sprechen und wovor haben die  vermeintlichen Opfer so eine Angst?

Wie immer bei den Kristina Mahlo-Romanen fließt nicht viel Blut und der Krimi besticht eher  durch seine psychologischen Finessen, wodurch die nötige Spannung erzeugt wird.
Als Täter kommen einige Personen in Frage, doch Sabine Kornbichler hat geschickte Wendungen eingebaut, die den Leser verwirren.
Allerdings geht Kristina wieder ein Risiko ein und bringt sich in tödliche Gefahr. Das ähnelt mir ein wenig zu sehr den beiden vorigen Bänden. Für das nächste Buch wünsche ich mir eine besonnenere Kristina, denn auch sie muss ja irgendwann mal aus ihren Erfahrungen lernen.
`Das böse Kind` hat mir  gut gefallen und ich freue mich auf den nächsten Fall von Kristina Mahlo.






Ich danke dem Piper Verlag  für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Die ersten beiden Bände habe mir schon super gefallen. Ich freue mich schon auf diesen Fall. Bin gespannt ob er mir genauso gut gefallen wird, wie dir.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass mich mal wissen, wie er Dir gefallen hat, liebe Vanessa :-)

      Löschen
  2. Hallöchen,
    vielen Dank für diese Rezension, denn bisher hab ich von der Autorin noch nichts gehört, aber es hört sich echt spannend an. Ich glaube, ohne dich wäre mir da eine tolle Reihe durch die Lappen gegangen :D

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nelly, Du musst aber unbedingt beim ersten Band anfangen, damit Du kein Lesevergnügen verpaßt... :-) L.G. Annette

      Löschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.