Mittwoch, 23. November 2016

Rezension: `Das Paket` und Fotos von der Lesung Sebastian Fitzek 13.11.2016 Jubiläumsshow `Das Paket`

* * * *
 Das Paket !!
















Bis zu ihrer Vergewaltigung und Misshandlung war Emma Stein eine erfolgreiche Psychiaterin, doch seitdem ist nichts wie wie vorher.
Angst, Panik und Paranoia machen es für sie unmöglich, das Haus zu verlassen. Dort fühlt sie sich sicher, bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für einen Nachbarn anzunehmen.
Ab diesem Moment passieren Dinge, die sich anscheinend nicht mehr kontrollieren lassen.
Der Leser ist hin- und hergerissen. Was passiert wirklich und was in Emmas Gedanken?
Schon als Kind hatte Emma eine blühende Phantasie, bildete sich immer ein, ein Geist wohnte in ihrem Schrank.
Deswegen glauben auch einige, die Vergewaltigung könnte erfunden sein, was Emma erst recht verzweifeln lässt.
An manchen Stellen wirkt die Story ziemlich konstruiert, aber das Verwirrspiel beherrscht Sebastian Fitzek ja bestens. Dauernd fand ich jemand anderen verdächtig, wobei ich dann wieder alles nur als Hirngespinste in Emmas Gedanken sah. Was ist wirklich geschehen und was bildet sie sich ein? Nicht nur einmal überzog mich eine Gänsehaut beim Lesen.
Der Schreibstil ist wie immer, kurze knappe Kapitel, die sehr oft mit einem Cliffhanger enden und Zeitsprünge, die dafür sorgen, dass man wieder verwirrt wird und unbedingt wissen will, wie es an der anderen Stelle weitergeht. Doch gerade das sorgt dafür, dass der Spannungsbogen ständig oben gehalten wird.

Undurchsichtig bis zum Schluss und mit einem überraschenden Ende, wie man es von Sebastian Fitzek gewohnt ist.
Einen Stern ziehe ich ab, weil mir manche Dinge einfach zu abgedreht waren, aber ansonsten wieder ein spannender Fitzek!!


Anschließend zeige ich euch noch ein paar Fotos von der Jubiläumsshow in Köln am 13.11.2016











Ich habe Sebastian Fitzek ja schon einige Male erlebt, aber ich finde, er wird jedesmal besser!!
Da von euch sehr viele auch noch zu der Show gehen, möchte ich nicht zu viel verraten. Ich zeige euch nur ein paar Bilder vom 
13.11.2016.
Es war diesmal eine richtige Entertainment- Show, ein toller, unterhaltsamer Abend!!

 Wir haben soviel gelacht und sogar gesungen... 😀

 Er, sein Team  und die Band Buffer Underrun haben die Bude einfach gerockt !!!























































Kommentare:

  1. Hey du,
    da hat dich "Das Paket" echt mehr überzeugt als mich. Ich war ein bisschen enttäuscht, da ich mir schon ein bisschen mehr versprochen hatte! :-(
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefallen auch nicht alle Bücher von ihm, aber dieses fand ich wieder gut.. vielleicht bin ich auch voreingenommen, weil die Lesung so schön war :-) L.G.

      Löschen
  2. Hallo Annette

    Ist schon Wahnsinn was sich der Fitzek alles einfallen lässt. Das Paket hat mir sehr gut gefallen. Ich fand es ein bisschen ruhiger als seine Vorgänger.
    Ein schöner Bericht von dir. Danke dafür.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand es auch nicht ganz so abgedreht wie manche seiner anderen :-) Und die Show war genial :-) L.G.

      Löschen
  3. Hallöchen Annette,

    ja, das stimmt, dass du eine gute Bewertung für das Buch abgegeben hast. Mir fällt gerade bei Sebastian Fitzek immer mehr auf, dass seine Bücher bei vielen sehr gut ankommen und bei anderen gar nicht. Ich habe oft vom Buch gehört, - es sei abgedreht, - nicht realistisch,- immer mehr ins mystische gehend usw.. In meiner Buchhandlung , sagt die Buchhändlerin, dass seine Lesungen immer pompöser werden, aber die Inhalte und Umsetzung seiner Bücher immer mehr nachlassen. Natürlich weiß ich, dass die Geschmäcker verschieden sind - und das ist ja auch gut so.
    Ich kann für mich nur sagen, dass ich seine Bücher nicht mehr, wie früher, umgehend haben muss. Wenn ich mal Lesestoff benötige, kann es sein, dass ich zu einem späteren Zeitpunkt, zum Buch "Das Paket" greife.
    Siehst du auch schon so leicht das Wochenende kommen?? ;-)

    Liebe Grüße, Silvia B. aus B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvia, ich mag es ja auch nicht, wenn es so unrealistisch ist, aber dieses hat mir wieder gefallen. Ich hab ja einen Punkt abgezogen, weil es mir dann wieder zu abgedreht war, aber insgesamt hats mir gefallen. Aber Du hast ja sicher genug Bücher auf der WuLi, dann musst Du es ja nicht unbedingt lesen, wenn es Dir so nicht zusagt. :-) Ist ja nicht so, als wenn man nicht schon auf Anhieb 10 Bücher wüsste...... L.G. Annette

      Löschen
  4. Vielen Dank für deinen interessanten Beitrag, der mich doch sehr neugierig macht.Fitzek lieferte ja wohl eine tolle Show.

    Sei lieb gegrüßt,

    Nisnis

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.