Freitag, 5. August 2016

Rezension: `Tod an der Riviera` von Luca Ferraro



* * * * *

Absolut gelungenes Debüt!!!!
















Der  Chef der Gerichtsmedizin Genua, Johann Sorbello, hat es mit einer spektakulären Mordserie zu tun. Begonnen hat alles mit der Leiche einer Frau, die in einem Piranhabecken gefunden wird. Doch gestorben ist sie nicht dort, sondern sie ist ertrunken-- in Olivenöl. Der Mord gibt eigentlich eine Menge Rätsel auf. Die Polizei legt den Fall jedoch schnell ad acta, als sie einen vermeintlichen Täter gefunden hat. Johann reicht das nicht, er fängt an zu recherchieren und gelangt dabei in einen Strudel aus Erpressung und Olivenölpanscherei im übermäßig großen Stil. Als weitere Morde geschehen, wird ihm  klar, er muss viel weiter zurückgehen, denn das Motiv scheint Jahrzehnte zurückzuliegen.
 Da ich den Autor bisher nicht kannte ging ich ohne große Erwartungen an sein Erstlingswerk heran. Schon den Titel `Tod an der Riviera` fand ich total unspektakulär.
Ich wurde mal wieder eines Besseren belehrt, denn das Buch entpuppte sich als spannender und fesselnder Krimi vom Feinsten.

Hier ist alles vorhanden, ein flüssiger Schreibstil, ein gut ausgearbeiteter Plot- spannend verpackt. In der Mitte dachte ich, der Fall ist doch gelöst, was kommt jetzt noch auf der nächsten Hälfte? Aber so einfach war es doch nicht, Luca Ferraro beschert uns einen äußerst komplexen Fall mit  einigen überraschenden Wendungen, falschen Fährten und einer grandiosen Auflösung.
Absolute Kaufempfehlung!!

Das Beste zum Schluss!!! Das eBook für den Kindle gibt es im Moment zum Preis von 1,99€







Kommentare:

  1. Hallo liebe Annette,

    wenn ich nicht noch meinen SUB hätte und nicht auch noch einige Neuigkeiten im Visier hätte, würde ich gerne deine Empfehlung annehmen.
    Da ich aber nicht Bücher sammeln , sondern lesen möchte, wird das Buch dann doch nicht runter geladen.( sagt der Verstand und das Herz leidet etwas ;-) ) Aber da muss es durch.

    Ich finde es toll, dass du auch unbekannteren Autoren eine Chance gibst. Wie du da ja schon öfters erfahren hast, liegen da auch so einige starke Leseperlen drunter. Man darf halt zu Beginn keine zu großen Erwartungen haben.

    Ich wünsche dir nun noch einen schönen Freitag und schon jetzt ein tolles Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Das verstehe ich natürlich, liebe Silvia.. Aber bei 1,99 würde ich mir es doch überlegen... :-) Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße.. Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte solche Bedenken wie Silvia nicht und habe mir das eBook gleich mal geholt. Vielen Dank, liebe Annette, für diese Empfehlung. Auch wenn der Krimi vielleicht ein bisschen warten muss, bis er gelesen wird, wenn ich ihn nicht gleich kaufe, verliere ich ihn wahrscheinlich wieder aus den Augen. Und bei dem Preis und Deiner Lobeshymne kann ja gar nichts mehr schief gehen.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich, Gabi.. :-D Und Du wirst sicher nicht enttäuscht werden und bei dem Preis schon gar nicht.. :-)

      Löschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.