Dienstag, 18. November 2014

Rezension: `Die Lebenden und die Toten` von Nele Neuhaus




 * * * * *

Eitelkeit und Rache!!!














In ihrem neuesten Krimi packt Nele Neuhaus wieder ein sehr aktuelles Thema an: Die Organspende! 
Für die Leser gibt es ein Wiedertreffen mit dem Ermittlerduo Pia Kirchhoff und Oliver Bodenstein.

Eigentlich hatte Pia geplant, mit ihrem Mann Christoph in die Flitterwochen zu fliegen, doch ein irrer Mörder macht ihre Pläne zunichte und sie bleibt am Boden und lässt ihren Mann schweren Herzens alleine fliegen.

Beim Gassigehen mit ihrem Hund wird Irmgard Rohleder, eine ältere Frau erschossen. Das ist gleichzeitig der Beginn einer irren Mordserie des `Snipers`. Zuerst macht es den Eindruck, als suche er seine Opfer wahllos aus, doch die Polizei findet schnell heraus, dass zwischen den Opfern ein Zusammenhang besteht. Die Spuren führen Oliver Bodenstein und Pia Kirchhoff zu einer Organspendenmafia.

Bis den Ermittlern allerdings klar wird, um was es wirklich geht, müssen weitere Menschen ihr Leben lassen. Dazu kommt, diese sind völlig unschuldig - sie müssen für die Schuld eines anderen mit ihrem Leben bezahlen -

Nele Neuhaus hat einen bis ins Detail ausgetüftelten Plot entwickelt. Der Spannungsbogen wird durchweg oben gehalten, indem immer neue Spuren entdeckt, oder Wendungen hineingebracht werden, die den Leser verwirren. Wer ist der irre Sniper, der so viele Menschen gnadenlos tötet? Als Täter kommen so einige Verdächtige in Frage, doch Nele versteht es,  den Leser geschickt auf falsche Fährten zu locken.

Am Ende laufen jedoch alle losen Fäden perfekt zusammen. Meiner Meinung nach ist die Story hervorragend ausgedacht und ich muss gestehen, dass ich meine, seit Jahren bestehende, Organspendenbereitwilligkeit einmal kritisch überdenken werde.

Das Ermittlerduo ist wie immer sehr sympathisch, die übrigen Charaktere sind gut ausgearbeitet, vor allem die Halbgötter in Weiß kommen genauso rüber, wie sicher jeder sie schon einmal selbst erlebt hat.

Das Ende ist schlüssig, der Fall ist aufgeklärt und es blieben keine Fragen offen.

Eine ganz klare Leseempfehlung für ein tolles Buch !!!





Kommentare:

  1. Ich habe das Buch gestern beendet und kann dir punkto Organspenderausweis nur zustimmen! Brrr.....
    Ich fand den neuen Fall auch wieder richtig gut!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina, ja, das war mal wieder en richtig gutes Buch :-) L.G- Annette

      Löschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.