Dienstag, 13. August 2013

Neue spannende Buchpost !!!

Letzte Woche erreichten mich einige neue Bücher..







 
eBook

eBook








-------------------------------------------------------------
Bei Sina Beerwald hatte ich
 "Die Goldschmiedin" gewonnen.



 Klappentext :


Eine mutige junge Frau, ein finsterer Gegner, ein gefährlicher Weg

Augsburg im Jahre 1742: Zur Krönung Kaiser Karls VII. soll der berühmte Goldschmied Drentwett binnen kürzester Frist die Hauskrone erschaffen. Doch eine heimtückische Krankheit raubt ihm sein Augenlicht. Die junge Magd Juliane ist seine einzige Rettung. Im Verborgenen lehrt er sie die Kunst des Goldschmiedens. Aber schon bald bekommt sie die Drohungen eines unbekannten Widersachers zu spüren.

• Ein historischer Roman der Extraklasse. Atmosphärisch, üppig, lebendig
• Mit Kartenmaterial, historischen Abbildungen und Glossar







Bei Lovelybooks habe ich das eBook "Wut" von Martin Krist gewonnen und nehme an der Leserunde teil..


Kurzbeschreibung


Ein perverser Serienmörder wütet in den Katakomben von Berlin

Kommissar Paul Kalkbrenner hat die Schnauze voll. Von der Berliner Sommerhitze und von Idioten, die nicht gestehen wollen und ihn so daran hindern, auch nur einmal pünktlich zu einer Verabredung mit seiner Tochter Jessy zu kommen. Was die Laune seiner Noch-Ehefrau Ellen nicht verbessert.
Als in der U-Bahn-Station Potsdamer Platz die übel zugerichteten Leichen einer Prostituierten und ihres Zuhälters gefunden werden, glaubt Kalkbrenner an einen Mord im Milieu. Wenig später taucht ein toter Bauarbeiter auf, und der Fall scheint klar: Ein Zeuge wurde beseitigt. Erst ein weiterer U-Bahn-Mord zeigt, dass ein perverser Serienmörder umgeht. Ausgerechnet jetzt, da alle Welt wegen eines Umweltgipfels auf Berlin schaut. Mit Hilfe des jungen Leif, der bei Obdachlosen Sozialdienst leistet, kommt Kalkbrenner einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur, das in den Tunneln und Bunkern unter der Stadt verborgen ist …


Mit exklusivem Zusatzmaterial über die Katakomben und Bunker Berlins!







Und der  lange erwartete neue historische Roman von Caren Benedikt ist auch angekommen..Mit einer ganz lieben Widmung :-)




Klappentext zu „Die Kerzenzieherin“

Hattingen, 1225: Eine zufällige Begegnung verändert alles für die beiden Novizinnen Ellin und Jonatha:. Ellin belauscht unabsichtlich ein geheimes Gespräch zwischen dem Burgherrn Friedrich von Isenberg und einem Mitverschwörer: Sie planen einen Überfall auf Engelbert I., den Erzbischof von Köln. Ellin kann fliehen, während ihre Freundin Jonatha getötet wird. Von nun an muss Ellin sich alleine durchschlagen. Sie legt ihr Novizinnengewand ab und schließt sich einer kleinen Händlergruppe an, die auf dem Weg nach Bremen ist. Dort bietet sich ihr die Möglichkeit, die Arbeit wiederaufzunehmen, die sie schon im Kloster verrichtet hat - die Kerzenzieherei. Doch schon bald erreicht die Nachricht, dass der Erzbischof von Köln auf einer Reise überfallen und ermordet wurde, die Stadt. Ellin begreift sofort, wer hinter diesem Komplott steckt und die Angst, dass der Mörder sie aufspüren und damit als einzige Zeugin.

Kaufen könnt ihr das Buch im Moment nur bei Weltbild



Ganz überraschend erreichte mich der neue John Grisham vom Heyne Verlag

 Klappentext

Wenn nichts ist, wie es scheint

Malcolm Bannister, in seinem früheren Leben Anwalt in Winchester, Virginia, sitzt wegen Geldwäsche zu Unrecht im Gefängnis. Die Hälfte der zehnjährigen Strafe hat er abgesessen, als sich das Blatt wendet. Ein Bundesrichter und seine Geliebte wurden ermordet aufgefunden. Es gibt weder Zeugen noch Spuren, und das FBI steht vor einem Rätsel – bis Bannister auf den Plan tritt. Als Anwalt mit Knasterfahrung kennt er viele Geheimnisse, darunter auch die Identität des Mörders. Dieses Wissen will er gegen seine Freiheit eintauschen.

Er hat schon bessere Tage gesehen. Einst ein glücklich verheirateter Kleinstadtanwalt, findet sich Malcolm Bannister im Gefängnis Frostburg wieder, wegen angeblicher Geldwäsche zu zehn Jahren Haft verurteilt. Fünf davon hat er bereits abgesessen. Lange Jahre, die ihn seine Zulassung als Anwalt, seine sozialen Kontakte, seine Ehe und die Beziehung zu seinem Sohn kosteten. Die Zeit im Gefängnis vertreibt Bannister sich als Bibliothekar und juristischer Ratgeber für andere Insassen. Erfüllt ist er von diesen Aufgaben nicht, ihn beschäftigt nur ein einziger Gedanke: so schnell wie möglich raus aus dem Knast. Die Gelegenheit dazu bietet sich, als der betagte Bundesrichter Ray Fawcett mit seiner jungen Freundin erschossen aufgefunden wird. Die Ermittler stehen unter Druck. Genau auf diesen Moment hat Malcolm Bannister gewartet. Er bietet dem FBI einen Deal an: Er liefert den Namen des Mörders und wird im Gegenzug sofort freigelassen. Das FBI nimmt das Angebot an. Bannister beginnt ein neues Leben. Und damit nimmt eine teuflische Intrige ihren Lauf.











Missbraucht habe ich mir auf den Kindle geladen, als es 2 € kostete. Ich habe es auch schon angefangen, aber habe es erst mal zur Seite gelegt, um vorher die neuen Bücher zu lesen..Caren Benedikts Buch hat 600 Seiten und John Grisham liest man ja auch nicht mal eben so weg...



Missbraucht
Kommissar Mees stößt durch Zufall auf einen Fall von perfidem Missbrauch, der bis in die politische Elite des Landes reicht. Opfer ist der elfjährige Mathae. Die Täter sind über jeden Schritt des Ermittlers informiert und trachten dem Jungen mit der Erbarmungslosigkeit einer Horde von Soziopathen nach dem Leben. Es beginnt ein nervenzerfetzender Wettlauf, der dem Kommissar die schulterzuckend akzeptierte Wertlosigkeit eines Menschenlebens vor Augen führt.
Kann er das Leben des Jungen retten?




Und zu guter Letzt  bekam ich noch dieses Buch



Kurzbeschreibung

Du hast mich vergessen. Doch ich vergesse nicht.

Eine Frau wird in ihrer Wohnung umgebracht. Regelrecht abgeschlachtet. Hauptkommissar Georg Stadler fühlt sich an einen früheren Fall erinnert. Ein Serienmörder? Keiner der Kollegen glaubt daran: Denn für die erste Tat sitzt bereits ein Mann in Haft.
Stadler bittet eine Psychologin um Hilfe. Liz Montario hat im Vorjahr spektakulär eine Mordserie aufgeklärt. Sie sagt zu, obwohl sie selbst bedroht wird. Denn jemand schreibt ihr anonyme Briefe. Jemand, der sehr viel über sie weiß.
Es kommt zu weiteren Morden. Und Liz beginnt sich zu fragen: Ist hier wirklich ein Serienmörder am Werk? Oder ein Mörder, der einen Serienmörder spielt? 

Kommentare:

  1. Das Buch "Schwesterlein, komm stirb mit mir" werde ich auch bald lesen :D Hab bei der Aktion von LovelyBooks gewonnen. Ich freu mich tierisch drauf es zu lesen, da die Leseprobe schon so unglaublich gut war.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Schwesterlein, komm stirb mit mir habe ich mir gestern gekauft =) Und "Die Kerzenzieherin" ist auf meiner Wunschliste gelandet, den bis jetzt fand ich die Bücher von Caren Benedkt toll! =)
    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.