Montag, 1. Juni 2015

Neuerscheinungen im Juni, auf die ich mich freue....

Ich stelle euch mal ein paar Bücher vor, die uns im Juni erwarten.... 
Klickt auf die jeweiligen Cover, dann gelangt Ihr zur Artikelbeschreibung bei Amazon.

Marc Raabe hat seine Leser ja lange warten lassen, doch jetzt erscheint endlich ein neuer Psychothriller von ihm.



Klickt aufs Cover und Ihr gelangt zu Amazon


Klappentext

Jesse Berg ist ein erfolgreicher Kinderarzt. Frisch geschieden, kümmert er sich liebevoll um seine kleine Tochter Isa. Über seine Vergangenheit spricht er nicht. Bis plötzlich seine Exfrau ermordet und seine Tochter entführt wird. Der Täter hinterlässt für Berg eine Nachricht: Sie gehört dir nicht. Du musst sie vergessen. Berg ist klar, dass er selbst das Ziel des Anschlags ist. Eine langvergessene Schuld drängt ans Licht. Um Isa zu finden, muss er das tun, was er nie wollte: zurück in seine Vergangenheit. Zurück ins Heim. Dort hat er gelernt, sich zu wehren, und dort wäre er beinahe getötet worden. Berg nimmt die Kampfansage an. Denn für Isa würde er alles tun. Auch ein zweites Mal durch die Hölle gehen



Der zweite Teil der `Daringham Hall` Trilogie wird schon sehnsüchtig von mir erwartet..



Ben Sterling kann es sich selbst kaum erklären: Seit er auf Daringham Hall eintraf, ist nichts in seinem Leben mehr wie vorher. Und das liegt nicht nur daran, dass seine lange verschollene Familie ihn auf ihrem Landsitz in East Anglia so unerwartet freundlich aufnimmt - auch seine Gefühle für die Tierärztin Kate bringen den sonst so beherrschten Unternehmer aus dem Gleichgewicht. Soll er wirklich glauben, dass er in England eine Zukunft hat? Noch ahnt er nicht, dass jemand im Hintergrund weiter Intrigen spinnt - und dass ausgerechnet Kate ihn dazu bringen wird, seine Entscheidung für Daringham Hall noch einmal zu überdenken ...




Von `Phönixkinder` war ich begeistert. Nun erscheint ein neues Buch von Christine Drews

-So etwas haben Charlotte Schneidmann und Peter Käfer noch nie gesehen: eine Leiche in einem mittelalterlichen Folterinstrument! Das Opfer ist Max Wenke, Musterschüler auf dem Elite-Internat Schloss Lemburg. Handelt es sich um einen besonders bizarren Selbstmord? Oder wurde der blendend aussehende und hochbegabte Max ermordet? Lehrer und Schüler erscheinen seltsam gleichgültig. Erst ein schockierendes Detail sprengt die Mauern des Schweigens - mit alptraumhaften Konsequenzen für Charlotte ...



Von Gerit Bertram habe ich auch schon länger nichts mehr gelesen, da freue ich mich auf die Neuerscheinung..

Das Schicksal einer Frau wird zum Vermächtnis einer ganzen Familie ...
Als Gideon Morgenstern in Regensburg das Erbe seines Großvaters antritt, ahnt er nicht, dass der Koffer, den der alte Mann ihm vermacht hat, sein Leben für immer verändern wird. Gideon, der stets gegen die Traditionen aufbegehrte und als Einziger in der Familie nicht Arzt wurde, entdeckt plötzlich die tragischen Zeugnisse einer längst verschwundenen Welt: alte Fotografien, ein Hochzeitsgewand – und vor allem eine uralte Holztruhe. Diese gehörte Daniel Friedman, einem jüdischen Arzt, der 1519 in Regensburg bei einem Pogrom ermordet wurde. Als einzige Überlebende nahm seine Tochter Alisah den Medizinkoffer an sich und führte sein Handwerk fort. Doch als jüdische Frau war es nicht nur gefährlich, sondern auch verboten, als Ärztin tätig zu sein …



Der Bremer Kriminalist Axel Petermann bringt Mitte Juni ein neues Buch heraus.


War der Tod des Jungen, der in einer Klärgrube ertrank, ein Unfall? Oder ein Verbrechen? Und der junge Mann, der vom Zug überrollt wurde – war der Alkohol schuld an seinem Tod? Oder steckt eine rechtsradikale Tat dahinter? Es gibt eine erschreckend hohe Dunkelziffer an unerkannten Morden. Er klärt sie auf, selbst nach Jahren noch: Axel Petermann, Mordkommissar und Leiter der »Operativen Fallanalyse « in Bremen. Mit den Methoden des Profiling kommt er den Mördern auf die Spur. Seine Fallgeschichten sind abgründiger und spannender als ein Krimi – sie sind beängstigend wahr.

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen,

    vielen lieben Dank für die Auflistung der Neuerscheinungen. Musste echt schmunzeln, da ich eine Wunschliste für meinen Geburtstag aufschreiben sollte. Somit stöberte ich online herum und habe mir das ein oder andere Buch ausgesucht. Also ich würde mich freuen über Marc Raabe "Heimweh", welches auch du dir ausgeschaut hast. Und dann erscheint am 8 Juni "Ein zauberhafter Sommer" von Corina Bomann, die ich sehr schätze und von ihr bis jetzt alle Bücher, für sehr gut eingeschätzt habe.

    Ich wünsche dir nun noch eine gute Woche, mit einem Feiertag am Donnerstag.

    Liebe Grüße
    Silvia B. aus B.

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.