Donnerstag, 2. März 2017

Rezension: `Blinde Schatten` von Anna Martens

       * * * *


Blinde Schatten!!



















Die Goldschmiedin Johanna wacht  im Krankenhaus auf und kann sich an nichts erinnern. Auch nicht an den Überfall, bei dem sie schwer verletzt wurde.
Die Polizei ermittelt halbherzig und tappt ziemlich im Dunkeln, vermutet aber,  dass es sich um jemanden handelt, den Johanna kennt.
Nach der Entlassung fühlt Johanna sich nirgendwo mehr sicher, denn der Täter läuft frei herum und sie erinnert sich nicht an ihn. Und schon bald wird klar, jemand beobachtet sie und trachtet ihr nach dem Leben!

Der  Thriller fängt spannend an, doch im Laufe des Buches lässt es zwischendurch etwas nach, weil Johanna  teilweise sehr impulsiv und nicht nachvollziehbar handelt.
Einerseits verdächtigt sie fast jeden aus ihrem Umfeld und andererseits vertraut sie einem fast völlig Fremden. Anstatt in sicherer Umgebung zu bleiben, rennt sie immer wieder panisch weg und begibt sich in gefährliche Situationen.


 Mit eigenen Nachforschungen möchte sie Klarheit über die Zeit vor dem Überfall bekommen, denn die fehlt ihr komplett. Dabei erfährt sie einiges über sich und  ihr Vorleben, das sie nicht in gutem Licht dastehen lässt.


Anna Martens Schreibstil ist flüssig, lässt sich gut lesen. Auf der Suche nach dem Täter baut sie viele falsche Fährten ein, die den Leser immer wieder auf neue Gedanken bringen. Sie arbeitet mit psychologischen Finessen, wodurch einige Gänsehautmomente garantiert sind. 
 Johannas Angst und Panik werden sehr authentisch beschrieben, sodass ich fast mitleiden konnte. Trotzdem ist man nicht sicher, ob sie wirklich immer noch verfolgt wird, oder sich alles nur einbildet. Denn ihre Psyche ist völlig durcheinander.

Die nötige Spannung ist da, doch bei Johannas Verhalten konnte ich mir manchmal nur an den Kopf fassen. 

Aber ich vergebe gerne 4 Sterne für den Thriller, der mich bis auf die beschriebenen Punkte gut unterhalten hat.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.