Dienstag, 1. März 2016

Rezension: `Silent Scream` von Angela Marsons

* * * * *


Welches Geheimnis umgibt Crestwood???











Eigentlich sollten auf dem Grundstück, nahe dem ehemaligen Kinderheim Crestwood, alte Münzen vergraben sein, doch gefunden wird etwas ganz anderes, das niemand erwartete.
Bei den Aushebungen stößt man auf  Mädchenleichen, die allerdings schon jahrelang dort zu liegen scheinen.

Kim Stone ist Detective bei der Mordkommission und mit ihrem Team für den Fall zuständig.
 Sie ist ein etwas gewöhnungsbedürftiger Typ, doch trotzdem fand ich sie sehr sympathisch.
Im Laufe des Buches erfährt der Leser übrigens auch, warum Kim viele Dinge anders macht, als man es vielleicht erwartet.
Angela Marsons hat vielschichtige Charaktere geschaffen, wobei mir Kims Partner Bryant besonders ans Herz gewachsen ist.

Als kurz nach dem Leichenfund ehemalige Mitarbeiter des Kinderheims ermordet werden, sieht Kim sofort einen Zusammenhang zu den Mädchenleichen.
 Was ist damals passiert? Fühlt sich jemand in die Enge getrieben? Geht es vielleicht um Rache?
Kim weiß, dass sie die Suche nach dem Täter im ehemaligen Kinderheim beginnen muss. Sie trifft auf die Zwillinge Nicola und Beth, die sich aber auch merkwürdig benehmen. Welches dunkle Geheimnis umgibt die ehemaligen Bewohner des Kinderheims?



Durch  verschiedene Wendungen und einige falsche Fährten hält die Autorin den Spannungsbogen durchgehend oben.


Mit dem flüssigen Schreibstil, einem gut konstruierten Plot, interessanter Handlung und spannender Ermittlungsarbeit ist Angela Marsons ein fesselnder Krimi und ein richtig gutes Debüt gelungen.


Ich freue mich schon auf weitere Fälle mit Detective Kim Stone, denn `Silent Scream` ist der Auftakt zu einer neuen Krimireihe.


                                 
Und jetzt noch etwas für euch!!! Das Buch wurde mir doppelt zugesandt und somit kann ich eins verlosen. Auf der ersten Seite steht allerdings,  dass es sich um ein Leseexemplar handelt. Wen das nicht stört, der darf gerne bis heute Abend 22 Uhr hier drunter kommentieren oder bei facebook, dass er dieses Buch gerne haben möchte.




Ich danke dem Piper Verlag   für die  Zusendung des Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Moin Annette,
    das hört sich gut an und wäre bestimmt was für mich.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  2. Guten morgen, das hört sich sehr interessant an, normalerweise mach ich einen Bogen um Bücher wo Krimi drauf steht. Aber dank deiner Rezension bin ich neugierig geworden. Danke
    LG Kirsten K.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Annette

    Mir geht es auch manchmal so. Letztendlich ist dir die Rezension aber sehr gelungen.
    Ich hüpfe gleich mal in den Lostopf.

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gisela, Du hast gewonnen!! Herzlichen Glückwunsch !!Schreib mir bitte noch deine Adresse... L.G. Annette

      Löschen
    2. Danke Annette

      Ein tolle Überraschung. :-)

      Liebe Grüße, Gisela

      Löschen
  4. Guten morgen, das klingt sehr spannend. Ich hätte es auch gern.

    AntwortenLöschen
  5. Stephanie Weibel-Wallner1. März 2016 um 11:47

    Oh das hört sich nach einem tollen Buch an. Da würde ich mich sehr drüber freuen...Liebe Grüße Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Annette,

    Du weißt ja, dass deine Bücher, die du für gut befindest, auch mir sehr zusagen. Darum hüpfe ich schnell noch in den Topf. Danke für die tolle Verlosung.
    Liebe Grüße
    Silvia B. aus B.

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.