Donnerstag, 25. Juli 2013

Rezension : "Liebe verlernt man nicht" von Lilli Beck



* * * * *

Kurzweiliges Lesevergnügen!!









"Liebe verlernt man nicht" ist das erste Buch von Lilli Beck, das ich gelesen habe und ich wurde nicht enttäuscht....

Die Protagonistin Paula, eine Frau in den Fünfzigern, ist gerade nach langjähriger Ehe von ihrem Mann verlassen worden.

Der Trennungsgrund war Pämela, die weitaus jüngere Frau mit dem niedlichen Sprachfehler.

Paula bleiben aber nach der Scheidung immer noch ihre besten Freundinnen; Traudl, der Trauerkloß und die flippige Biggi, mit denen sie herrlich über ihren Ex-Mann und seine Pämela ablästern kann..

Nun verlobt sich Paulas Sohn und Paula ist zur Feier eingeladen. Was zieht sie an und wen nimmt sie mit? Schließlich möchte sie auf gar keinen Fall von Pämela bemitleidet werden, weil sie nun alleinstehend ist.

Bei der Suche nach einem geeigneten Begleiter für die Feier merken die drei Frauen, dass die noch zu habenden Männer im geeigneten Alter immer seltener anzutreffen sind..

Da kommen sie gemeinsam auf die Idee, eine Dating-Agentur für Männer und Frauen Ü50 zu gründen. Um die ersten Kandidaten oder Kunden an Land zu ziehen, begeben sie sich auf die Suche ...Fitnessstudio, Tanztee usw..

Dabei erleben sie so Einiges....

Das Buch hat mir gut gefallen, vor allem die, von der Autorin herrlich witzig beschriebenen, Charaktere. z.B. Paulas Ex-Mann, der Zuckerbäcker, seine Pämela, die Freundinnen und natürlich Paula selbst, die mir eher wie 15 vorkam, anstatt wie Mitte 50. :-)

An manchen Tagen wünscht man sich oftmals keine tiefgründige Literatur, sondern einfach nur nette Unterhaltung.

Daher darf die Story auch ruhig mal etwas übertrieben sein, oder eine Szene überspitzt dargestellt werden.

Lilli Becks Schreibstil ist durchweg humorvoll, ich habe mich beim Lesen köstlich amüsiert.

"Liebe verlernt man nicht " ist ein kurzweiliges Lesevergnügen, ideal als Urlaubslektüre, oder eben mal nur so zum "Pause machen" vom Alltag.. 
 


Ich danke der Autorin Lilli Beck  und dem Aufbau-Verlag  für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

1 Kommentar:

  1. Die Romane von Lilli Beck sind immer wieder schön, bin gerade dabei das Buch zu lesen,und wie immer enttäuscht es mich nicht. Ich kann dabei sehr gut entspannen und auch manchmal dabei herzhaft lachen.

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.