Dienstag, 19. März 2013

Rezension : Der Nachtwandler von Sebastian Fitzek

* * * * *



Der Wahnsinn hat einen Namen -----  Fitzek !!












Leon lebt mit seiner Frau Nathalie in einem Mehrfamilienhaus. Seit seiner Kindheit schlafwandelt Leon und das macht ihm schon sein Leben lang zu schaffen. Denn er weiß oft nicht, was er im Schlaf tut, seit seine Pflegeeltern ihn nachts mit einem Messer in der Hand über der Brust ihres Sohnes erwischten.
Natürlich wurde er direkt weggeschickt, doch später fand sich ein Ehepaar, das ihn wie einen eigenen Sohn aufnahm und groß zog.

Das Buch beginnt, als Leon morgens aufwacht und seine Frau ihn gerade verläßt. Sie hat ein ziemlich demoliertes Gesicht, einen fehlenden Schneidezahn und abgerissenen Daumennagel. Für Leon hat sie nur einen vorwurfsvollen Blick übrig und geht mit gepacktem Koffer.
Leon kann sich beim besten Willen an nichts erinnern. Er versucht, seiner Frau zu folgen, doch komischerweise ist sie plötzlich verschwunden.
Zuerst denkt er sich nichts Schlimmes dabei, aber dann geschehen Dinge, die ihn an seinem Verstand zweifeln lassen..

Es ist schwierig, etwas über das Buch zu schreiben, ohne zuviel zu verraten..Denn was dann passiert, ist so abgefahren und krass, das muss man eigentlich selbst lesen..

Fitzek schafft es, den Leser so durcheinander zu bringen und in die Irre zu führen, um dann im nächsten Augenblick wieder alles logisch dazustellen. Gerade wenn man glaubt, man hat den Durchblick, ist er wieder weg...Man man weiß nie, ob Leon die Dinge im Schlaf erlebt, ob er wach ist, oder ob er einfach nur psychisch krank ist.

Ich hatte bei dem Buch zum ersten Mal eine Vorstellung, wie es sein muß, wenn man wirklich verrückt ist. Wenn man selbst Dinge erlebt und auch sicher ist, dass sie passieren, aber keiner sonst davon etwas mitkriegt.

Fitzek wechselt ziemlich häufig die Perspektiven zwischen Wachzustand und Schlaf oder irgendetwas dazwischen. Es ist beklemmend zu lesen, wie Leon langsam, aber sicher  überschnappt; zumindestens macht es für den Leser so einen Eindruck.

Während des Lesens konnte ich mir nicht erklären, warum die Menschen in seiner Umgebung so merkwürdig  reagieren; z.B. der Psychiater Dr. Volwarth oder die alte Nachbarin Ivana Helsing.

Immer öfters dachte ich, das ist alles so irre, wie will der Autor die ganze Sache irgendwann aufklären ?

Und dann kam das Ende; überraschend, logisch und keinesfalls vorhersehbar.
Ich möchte einfach nicht mehr über das Buch verraten; nur soviel :

"Der Nachtwandler" ist für mich ein richtiger Knaller, ein Psychothriller vom Feinsten, extrem spannend und fesselnd !

Da hat Sebastian Fitzek sich mal wieder selbst übertroffen !!!




Kommentare:

  1. Oh supi!
    Ich muss morgen unbedingt mein Rezi - Exemplar von der Post abholen! Und dann wird das Buch sofort verschlungen!!

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, wie es Dir gefällt :-) L.G. Annette

      Löschen
  2. :-)
    Hab das Buch gerade angefangen und freue mich nach dieser Rezension noch mehr darauf, heut abend endlich weiterzulesen!!!

    Sebastian Fitzek ist für mich schon jetzt der Meister des Psycho :-)

    Viele Grüße
    Anika

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich so an, als ob der NAchtwandler wieder typisch Fitzek ist. Den muss ich auch dringend haben.
    Bin schon sooooooooooooo gespannt.
    Gruß
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Typisch und doch irgendwie anders...Unbeschreiblich !! L.G. Annette

      Löschen
  4. Da kann ich dir nur zustimmen Annette!
    Ich hab deine Rezi gerade erst gelesen, da ich noch nicht fertig war und Angst hatte, dass du vielleicht schon zu viel verrätst.
    Nun hab aber auch ich das Hörbuch aus und bin eben mit meiner eigenen Rezi auf Tom´s Lesewelten online gegangen.
    Und nun, wo ich fertig bin, hab ich dann auch deine Rezi gelesen und bin erstaunt, wie ähnlich wir das Ganze an manchen Punkten beschrieben haben.... ;-) Ein krasses Buch eben!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werd ich mir Deine Rezi mal sofort angucken :-)

      Löschen
  5. Fitzek schreibt wirklich sehr gute Bücher !
    Ich hab gerade ein Gewinnspiel auf meinem Blog laufen und ich glaub das zu gewinnende Buch könnte dich interessieren (wenn ich dass so anhand deiner Rezensionen berurteilen kann :) )

    LG
    _______________________________________

    http://baddicted.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.