Montag, 24. Dezember 2012

Türchen Nummer 24



                 Türchen Nummer 24 wird geöffnet
               Hinter dem letzten Türchen verbergen sich

                                         Zwei Thriller            

                 Ein von Sebastian Fitzek signiertes Exemplar
                                       
                                          von "Abgeschnitten"

                                        und ein Exemplar von

                                         "Haus des Todes " 
 

:



Buch 1 "Abgeschnitten "

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert. Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert.


Sebastian Fitzek


Bilder von Sebastian Fitzek
Sebastian Fitzeks Psychothriller sind definitiv nichts für schwache Nerven. "Therapie", erschienen 2006, war sein erstes Werk - und wurde gleich ein Bestseller. Seither präsentiert der Friedrich-Glauser-Preisträger einen Erfolgstitel nach dem anderen. Zum Glück entstammen die bedrohlichen Plots seiner Fantasie - und ebenfalls erfreulich: Fitzeks Sprache hat wenig mit seinem Uni-Abschluss zu tun. Denn sein erstes Buch schrieb der 1971 geborene Berliner in Form einer Jura-Promotion zum Thema Urheberrecht. Es folgten redaktionelle Tätigkeiten in Funk und Fernsehen. Als Autor und bekennender "Mailoholic" ist Fitzek ebenso fleißig wie kommunikativ, tourt gern auf Lesereisen und ist (fast) immer online. Sein Wohnort ist weiterhin Berlin.
 Michael Tsokos


Bilder von Michael Tsokos
Miniaturansicht von Michael Tsokos Miniaturansicht von Michael Tsokos Miniaturansicht von Michael Tsokos
Michael Tsokos, geboren 1967 in Kiel, ist Professor für Rechtsmedizin an der Berliner Charité. Er leitet das Institut für Rechtsmedizin der Charité und das Landesinstitut für gerichtliche und soziale Medizin in Berlin.
Er ist der bekannteste deutsche Rechtsmediziner und regelmäßig als Experte im In- und Ausland tätig, beispielsweise für die UN zur Identifizierung ziviler Opfer in Kriegsgebieten.
Seine spektakulären Fallsammlungen "Dem Tod auf der Spur" und "Der Totenleser" wurden 2009 und 2010 zu Bestsellern und hielten sich monatelang auf der Spiegel-Online-Bestsellerliste.
Seit Juli 2012 moderiert Michael Tsokos ein wöchentliches Forensik-TV-Format auf dem National Geographic Channel ("Suche nach Mr. X - Das Forensik-Experiment").
Am 26. September 2012 erschien sein gemeinsam mit Sebastian Fitzek geschriebener Thriller "Abgeschnitten".

Mehr über die Bücher von Fitzek/Tsokos könnt ihr bei Amazon nachlesen.

Meine Nichte Laura mit den beiden Autoren bei der Kölner Lesung
Wenn ihr Lust habt, etwas über die Kölner Lesung von Fitzek/Tsokos zu erfahren, dann klickt einfach HIER.



Ich danke Sebastian Fitzek, der sofort bereit war, mir ein Buch für meinen Adventskalender zur Verfügung zu stellen und auch noch zu signieren...



 Buch  2 : "Haus des Todes"


Kurzbeschreibung

Tretet ein - seid meine Gäste ...

Es ist Nacht über der Metropole Christchurch, Neuseeland. Caleb Cole verlässt sein Haus, steigt in den Wagen. Er macht sich an die Arbeit – es gibt viel zu tun. Caleb fühlt sich gut – er ist frisch geduscht, kein Blut klebt mehr an seinem Körper. Nun ist es Zeit, das Werk zu vollenden. Es soll eine lange Nacht werden – mit vielen Opfern. Caleb biegt in die Straße zum alten Schlachthaus. Hier wird er seine Gäste versammeln. Behutsam fasst er an sein Messer. Das Spiel beginnt …

»Ein Adrenalinkick von Anfang bis Ende - Das Haus des Todes schlägt alles!« S. J. Watson

»Cleave ist einer der abgefahrensten Autoren.« Tess Gerritsen

»Jeder, der seine Thriller gerne schwarz und blutig mag, sollte Paul Cleave ganz oben auf seiner Leseliste stehen haben.« Mark Billingham

»Der nächste Stephen King!« NDR 2





Bilder von Paul CleaveZunächst galt für Paul Cleave vor allem eines: durchhalten. In der Schule eckte er mit seinen düsteren Kurzgeschichten bei den Lehrern an, und bevor sein erster Roman veröffentlicht wurde, stand er aus Geldmangel vor der Wahl, eine Arbeit aufzunehmen oder sein Haus zu verkaufen. Das Risiko, das er durch den Hausverkauf einging, ihm aber Zeit fürs Schreiben bescherte, zahlte sich aus: 2006 erschien sein Thriller "Der siebte Tod", und schon ein Jahr später konnte man den Namen des 1974 in Christchurch geborenen Autors auf den internationalen Bestsellerlisten finden. Dass dies der Lohn harter Arbeit und kein Zufallstreffer war, zeigte Cleave eindrucksvoll mit seinem zweiten Thriller "Die Stunde des Todes", der ebenfalls ein internationaler Erfolg wurde. Gut, dass er durchgehalten hat!

Mehr über den Autor erfahrt ihr auf seiner HOMEPAGE


 


  Ich danke der Randomhouse Verlagsgruppe, dass sie sich sofort  bereit erklärt hat, mir dieses Buch für meinen Kalender zur  Verfügung zu stellen.



Und so geht es :  
Morgen wird es zwei Gewinner geben !
 
Wenn euch eins der beiden Bücher des Tages interessiert und ihr es gerne gewinnen möchtet, schickt mir doch bis Mitternacht eine email:  
die_rezensentin@yahoo.de   Betreff : Adventskalender Tag X

Falls euch  nur eins der beiden Bücher interessiert, schreibt bitte Buch 1 oder Buch 2 hinter den Betreff.

Bitte schreibt keine persönlichen Nachrichten in die mails, dann brauche ich sie nur zählen bei der Auslosung. Wenn ihr mir etwas schreiben möchtet, bitte in einer Extramail :-)

Es gibt eine Extra-Seite, sodass man immer direkt auf den Adventskalender zugreifen kann. Die Gewinner werden im Laufe des nächsten Vormittags ausgelost..Ihr findet sie immer unter dem Post des nächsten Tages..
Es wäre schön, wenn ihr Leser meines Blogs seid oder werdet;   über ein "Gefällt mir" auf meiner Facebookseite freue ich mich natürlich  auch..

Die Teilnahmebedingungen :
Ihr solltet über 18 Jahre alt sein; ansonsten brauche ich die Einwilligung eurer Eltern.
Die Auslosung des Gewinners erfolgt über random.org.und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

UND JETZT WÜNSCHE ICH EUCH VIEL GLÜCK !!

_

Kommentare:

  1. Da hätte ich wirklich eine große Portion Glück, denn "Abgeschnitten" steht auf meiner WL ganz weit oben! Ich versuche es halt mal über dein Blog Gewinnspiel, ansonsten wird es halt irgendwann gekauft. Wünsche dir schöne Weihnachten und eine stressfreie Zeit.
    GLG,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich Dir ganz fest die Daumen -)
      Frohe Weihnachten

      Löschen
  2. Woohoo..also das hat mich echt in arge Bedrängnis gebracht mich für eines zu entscheiden.. Oo
    Die stehen beide oben auf meiner WL..ich versuche einfach mal mein Glück und die Mail ist gerade angesetzt..^^
    Wünsche dir frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit mit deiner Familie.
    lg Aki/Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Frohe Weihnachten und Danke für die schönen Adventskalenderverlosungen.

    LG Uwe

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche euch auf Frohe Weihnachten und liebe Grüße Annette :)

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.