Samstag, 22. September 2012

Rezension : Linda Castillo : Stärker als Dein Tod





*

Nach der Hälfte abgebrochen ...
 



Die bisherigen Bücher von Linda Castillo haben mir sehr gut gefallen, aber dieses Buch ist völlig aus der Art geschlagen.
Es handelt mal nicht von den Amish People, sondern soll wohl eine Art Agententhriller darstellen.
Leider ist das gründlich schief gegangen..
Die Geschichte empfinde ich an den Haaren herbeigezogen, dazu noch stinklangweilig geschrieben.
Ich habe mich bis zur Hälfte des Buches durchgekämpft, dann war mir die Zeit zu schade für solchen Müll und ich hab es beiseite gelegt.
Linda Castillo hatte ja erst im Juni 2012 `Wenn die Nacht verstummt` herausgebracht; vielleicht hatte sie keine ausreichende Zeit und mußte schnell etwas hinschmieren. Denn etwas anderes ist dieses Buch nicht.
Schade um das Geld und die vertane Zeit..
 
Also, Linda Castillo : Bleib bei Deinen Amischen, dann klappts vielleicht wieder mit den Lesern !!! 
 

Kommentare:

  1. Ich abe irgendwie das gefühl, dass es sich hier um ein älteres Buch handelt, da es gleich als Taschenbuch aufgelegt wurde. Oder irre ich mich? Da ich das Buch noch nicht in der Hand hatte und man auf A*** nichts sieht dazu, weiß ich es leider nicht...ist nur so ein Gefühl....
    Trotzdem schade!
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab eben mal geguckt; im Buch steht 2005....Aber ich bin nicht die Einzige, der es nicht gefallen hat. Bei Amazon hat es bisher 5 Rezis mit nur einem Stern...:-( Und das heißt schon was..... L.G. Annette

      Löschen
  2. Dann bin ich ja froh darüber, dass ich es mir doch nicht gekauft habe. Ich dacht mir, dass ich es vielleicht mit ihr probiere, aber wenn das Buch so schlecht ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blutige Stille war ein tolles Buch; spannend und klasse... Das kannst Du ohne Besorgnis lesen...:-) Aber das Neue...... Einfach nur schlecht !!! L.G.

      Löschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.