Mittwoch, 11. April 2012

Rezension Entrissen : Tania Carver



   * * * * *

Perfekte Mischung aus Love und Crime !!,




Ein Serienkiller geht um, der bevorzugt hochschwangere Frauen abschlachtet und ihnen das ungeborene Baby aus dem Leib schneidet.
Die Polizei hat erst den falschen Mann im Visier; währenddessen der Andere weiter mordet.

Der Ermittler Phil Brennan bekommt die Profilerin Marina Esposito an seine Seite gestellt, mit der er zusammen arbeiten soll. Die beiden hatten einmal eine Affäre und Phil liebt sie immer noch.
Was er nicht weiß; Marina ist schwanger und es fällt ihr nicht leicht, bei der Aufklärung dieser Mordserie mitzuarbeiten, bei denen schwangere Frauen ermordet werden. Doch wenn sie wüßte, dass auch sie auf der Liste des Täters steht......

Die Autorin schwenkt zwischendurch immer zum wahren Täter und was sich dort abspielt, übertrifft so einiges an grausigen Vorstellungen.
Der Leser tappt auch einige Zeit im Dunkeln, was es mit dem Mörder oder den Mördern auf sich hat.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Eine perfekte Mischung aus Love und Crime...Ich werde auf jeden Fall auch "Der Stalker " jetzt lesen.


Kommentare:

  1. Das fand ich auch klasse. Bin schon auf Der Stalker gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, das hat mir auch sehr gefallen... wenn man das so sagen kann.
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.