Samstag, 14. April 2012

Rezension : 110 Ein Bulle hört zu : Cid Jonas Gutenrath

                                                                                * * * * *
Sehr interessante Einblicke !!!


Wenn man sich den Titel und das dazu gehörige Titelbild ansieht, könnte ein falscher Eindruck entstehen.

Man könnte annehmen, dass hier ein harter Bulle sitzt und sich quasi lustig macht über die armen Irren, die da täglich anrufen. So war jedenfalls mein erster Eindruck.

Doch Cid Jonas Gutenrath ist anscheinend jemand, der seine Arbeit sehr ernst nimmt.

Natürlich macht er sich auch insgeheim mal lustig über die Anrufer, z.B. wenn das Schoßhündchen von Transe Coco vom Nachbarn verfolgt wird, weil es immer Häufchen in den Garten macht.

Ruft aber jemand verzweifelt an, weil er ein Problem hat, ist Gutenrath ganz Ohr. Und auch bei kleineren Problemchen hört er genau zu und versucht zu helfen.

Teilweise macht der Notruf der Polizei den Eindruck eines Sorgentelefons.

Ob jemand die Absicht hat,sich umzubringen oder jemand anderen, ob es um Eheprobleme, oder Nachbarschaftsstreit geht, Gutenrath findet immer die passenden Worte.

Genauso gut koordiniert er aber auch Feuerwehr und Streifenwagen, wenn es brenzlig wird. Da veranlasst er alles nebenher, denn der Anrufer muß möglichst lange am Sprechen gehalten werden.

Ich habe das Buch ziemlich schnell ausgelesen, denn da es immer einzelne, abgeschlossene Geschichten sind, kann man immer mal eine zwischendurch lesen.

Die persönliche Geschichte des Autors, der erst auf einigen, nicht ganz alltäglichen, Umwegen zur Polizei gekommen ist, erfährt man hier genauso wie seine Gedanken. Nämlich, die Gedanken, die ein Polizist hat, wenn er als Erster zu einem Tatort kommt, oder andere Situationen , in denen Polizisten auch echte Angst haben. Das fand ich hochinteressant, denn darüber hab ich mir bisher  noch nie wirklich Gedanken gemacht...

Das Buch ist sehr facettenreich, denn von lustig, traurig, tragisch, dramatisch ist alles dabei.Den Preis von 14,99 finde ich für das dicke Buch absolut okay.

Ich danke dem Ullstein Verlag und Blogg Dein Buch für die Zusendung des Rezensionsexemplars.

Kaufen könnt Ihr es Hier  oder bei Amazon

.

Kommentare:

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.