Mittwoch, 11. April 2012

Buchpost vom Kiepenheuer & Wisch Verlag

Eben brachte der Postbote mal wieder feine Post...Tom Hillenbrands zweiter Krimi :           "Rotes Gold"       Mir hat der erste Band                 Teufelsfrucht auch schon sehr gut gefallen; bin mal gespannt, wie Rotes Gold nun ist.


Kurzbeschreibung

"Tom Hillenbrand regt genussvoll den Appetit der Krimileser an." Die Welt. Seit der Luxemburger Koch Xavier Kieffer mit Frankreichs berühmtester Gastrokritikerin liiert ist, wird er zu den exklusivsten Events eingeladen. Doch das edle Dinner beim
Pariser Bürgermeister endet bereits nach der Vorspeise: Rynosuke Mifune, Europas berühmtester Sushi-Koch, kippt plötzlich tot um. Die Diagnose lautet: Fischvergiftung. Doch Kieffer ist skeptisch und deckt schnell Widersprüche auf. Er taucht ein in die Welt der Sushiküche und muss erkennen, dass es Fische gibt, die teurer sind als Gold und wertvoller als ein Menschenleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.