Sonntag, 16. Oktober 2011

Higgins-Clark, Mary : Flieh in die dunkle Nacht

* * *                       19.September 2010



Hab leider zu viel erwartet !!!

Mit Spannung habe ich den neuesten Higgins-Clark Thriller erwartet,aber dieses Buch ist ziemlich untypisch für H-C. Die alte Olivia trägt seit Jahren ein Geheimnis mit sich herum. Nun überlegt sie, kurz nachdem sie von ihrem Arzt eine schlimme Diagnose erhalten hat,ob sie ihr Gewissen vor dem Tode noch erleichtern soll.Doch dann wird sie ermordet und innerhalb kurzer Zeit auch noch einige andere Menschen,die dem Geheimnis auf die Spur gekommen sind. Dies ist für mich alles ziemlich unrealistisch. Auch hat es mich etwas verwirrt,das so viele verschiedene Charaktere im Buch vorkommen. Da muß man schon mal des öfteren zurückblättern,um nicht den Faden zu verlieren.Leider läßt es aber auch an Spannung zu wünschen übrig;von dem Schreibstil der bisherigen H-C Bücher ist nicht viel zu spüren. Es ist ganz nett zu lesen,aber es handelt sich nicht um ein neues Meisterwerk der Autorin. Schade......

                                                    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn Ihr einen Kommentar abgeben möchtet, dann könnt Ihr das hier gerne tun.